Zum Hauptinhalt springenJobs

Umweltbewusstsein wird vom individuellen Lifestyle zur gesellschaftlichen Bewegung und zum Mainstream-Thema. Wie geht eigentlich Zukunft? Wie geht eigentlich Verantwortung? Und wie geht eigentlich … Nachhaltigkeit?

Sabrina Bah (Vermarktung), Claudia Nowak (Produktmanagement) und Tanja Bringmann (Marketing) aus dem Regionalmedienverlag haben sich von diesen Fragen leiten lassen und gemeinsam mit Yello und den Sendern der Rheinland Kombi Köln eine achtwöchige Aktion gestartet, um „mit Spaß am Thema Nachhaltigkeit“ durch den Sommer zu kommen.

In der Auftaktwoche vom 12. bis 16. Juli berichten die sieben Sender (Radio Köln, Radio Bonn/Rhein-Sieg, Radio Erft, Radio Berg, Radio Leverkusen, Radio Euskirchen und Radio Rur) in enger Kooperation mit Yello über Themen rund um E-Mobilität, Solarenergie und Nachhaltigkeit im Alltag.

Diese Schwerpunktwoche ist der Kickoff für die darauffolgende siebenwöchige Aktion „Natürlich ins Tiny House“, bei der die HörerInnen die Möglichkeit haben, sich für eine exklusive Übernachtung im Tiny House des Kölner Energieanbieters Yello zu bewerben. Hierzu wird das Tiny House Woche für Woche an einem ganz besonderen Standort platziert: Es kann sich um einen Platz mit Rheinblick handeln, inmitten der Natur in der Eifel, an einem traumhaften See, oder mit Blick auf den Kölner Dom. Bei der Wahl der Standorte haben die KollegInnen gemeinsam mit Yello darauf geachtet, dass die Locations/Unternehmen verantwortungsbewusst mit endlichen Ressourcen umgehen und ökologisch sowie wirtschaftlich nachhaltig handeln. Partner der Aktion sind auch Gaffel Kölsch und der REWE Lieferservice, die dafür sorgen, dass der Kühlschrank im Tiny House immer gut gefüllt ist.

Den Gewinnspiel-Start macht Radio Rur ab dem 19. Juli 2021. Bewerben kann man sich über ein Teilnahmeformular auf den Webseiten der sieben Sender. Aus allen Teilnehmern wählt der Gewinnspielmoderator Christian Meißner vier HalbfinalteilnehmerInnen aus, die in einem Frage-Spiel jeweils montags und dienstags gegeneinander antreten. Die beiden GewinnerInnen der Halbfinalrunden treten dann mittwochs noch einmal in einem Schlussduell gegeneinander an. Der Gewinner/Die Gewinnerin und eine Begleitperson dürfen - noch in der gleichen Woche - von Donnerstag auf Freitag im Tiny House übernachten.

Begleitet wird die Aktion crossmedial mit Print und digitalen Anzeigen in unseren Zeitungen sowie über diverse Social Media Kanäle.