Skip to main contentJobs

Tobias Blechmann ist Teamleiter Backend-Entwicklung bei der DuMont.next.

Warum DuMont? Ich habe damals ein agiles Team gesucht, das in kurzen Entwicklungszyklen arbeitet. Das habe ich bei DuMont gefunden.

Was macht DuMont aus ?  Der offene Austausch mit Kollegen und Vorgesetzten. Wir haben hier eine gute Feedback- und Fehlerkultur, das wird auch von meinem Team sehr geschätzt.

Was ist dein Job? Als Bindeglied zwischen meinem Team und den Stakeholdern der jeweils aktuellen Projekte  bin ich für die Planung der technischen Umsetzung verantwortlich.

Und die Highlights? Die Veröffentlichung der fertiggestellten Features. Zu sehen wie das, woran das Team gearbeitet hat problemlos live geht und sowohl von Redaktionen als auch von den Lesern angenommen wird, ist immer wieder ein Highlight.

Welche Herausforderungen für die Zukunft siehst du?  Ich stelle mich auf die Entwicklung einer medienneutralen Contentplattform und die damit verbundene Ablösung unseres aktuellen Online- und Printsystems ein. Mein Ziel ist es, mir ein detailliertes und vollständiges Gesamtbild zu machen, um allen Eventualitäten und Überraschungen vorzubeugen. Dazu gehört z.B. die intensive Kommunikation mit allen Beteiligten und die Auseinandersetzung mit unbekannten Technologien.

Definiere Digitalkompetenz!  Digitalkompetenz bedeutet für mich, immer alle möglichen Ausspielungskanäle für unsere Inhalte im Blick zu behalten, damit jeder die Möglichkeit hat, diese auf seine Art und Weise zu konsumieren.

Was ist neu in deinem Bereich? Der Wandel von Quantität zu Qualität in den Newsportalen. Es stehen nicht mehr nur die Klicks im Vordergrund, sondern die die markentreuen Leser unserer Angebote.

Diesen Artikel teilen