Thorsten Breitkopf leitet Wirtschaftsressort des „Kölner Stadt-Anzeiger“

Der 41-Jährige hat die vakante Position zum 1.Januar 2019 übernommen und kommt von der Rheinischen Post in Düsseldorf.

Thorsten Breitkopf ist neuer Leiter der Wirtschaftsredaktion des „Kölner Stadt-Anzeiger“. Der 41-Jährige hat die vakante Position zum 1.Januar 2019 übernommen. Breitkopf kommt von der „Rheinischen Post“ in Düsseldorf, wo er als Wirtschaftsredakteur arbeitete. Er verantwortete die tägliche Seite über die Wirtschaft in der Landeshauptstadt. Breitkopf beschäftigte sich unter anderem mit den Themen Luftfahrt, Kreditwesen, Industrie, Handwerk und Dienstleistungen. Der Diplom-Kaufmann absolvierte nach dem Abitur eine Lehre zum Bankkaufmann und war mehrere Jahre als Bilanzanalyst bei der Deutschen Bank unter anderem in Köln tätig.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Thorsten Breitkopf einen ausgewiesenen Experten für die Wirtschaft in NRW und insbesondere im Rheinland gewonnen haben. Mit ihm an der Spitze eines erweiterten Teams werden wir die regionale Wirtschaftsberichterstattung des Kölner Stadt-Anzeiger digital wie print ausbauen und stärken“, sagt Chefredakteur Carsten Fiedler.

„Köln, das Rheinland und Nordrhein-Westfalen sind für Wirtschaftsredakteure außerordentlich spannende Felder. Nirgendwo sonst findet sich industrieller Strukturwandel, große wie mittelständische florierende Unternehmen, digitale Innovationen und Start-up-Kultur derart geballt in direkter Nachbarschaft wie hier“, sagt Breitkopf.

Pressebilder:

  • Thorsten Breitkopf

     jpg