Steven Geyer wird Stellvertretender Chefredakteur der DuMont Hauptstadtredaktion

Der 38-Jährige folgt auf Holger Schmale, der Ende 2015 in den Ruhestand gegangen ist.

Steven Geyer (38) wird neuer Stellvertretender Chefredakteur der DuMont Hauptstadtredaktion in Berlin. Geyer folgt auf Holger Schmale (61), der Ende 2015 in den Ruhestand gegangen ist.

Steven Geyer wurde in Haale/Saale geboren, studierte in Leipzig und den USA Journalistik und Politikwissenschaften. Er volontierte bei der Frankfurter Rundschau, arbeitete in deren Hauptstadtbüro und ist seit ihrer Gründung im Jahr 2010 Mitglied der DuMont Hauptstadtredaktion. 2011 erhielt er für eine umfangreiche Recherche zur Energiewende den Deutschen Journalistenpreis (DJP). In der DuMont Hauptstadtredaktion wird er weiterhin für das Auswärtige Amt zuständig sein.

„Steven Geyer ist ein junger und zugleich sehr erfahrener Kollege. Damit steht er für die qualitative Kontinuität und für die Zukunft der Hauptstadtredaktion“, sagt Jochen Arntz, Chefredakteur der DuMont Hauptstadtredaktion.

Die DuMont Hauptstadtredaktion gehört zur DuMont Mediengruppe. Die Redaktion schreibt für die DuMont-Titel Kölner Stadt-Anzeiger, Berliner Zeitung und die Mitteldeutsche Zeitung sowie für die externen Kunden Frankfurter Rundschau und Weser-Kurier.  

Pressebilder: