Robert von Heusinger wird Chefredakteur der DuMont-Redaktionsgemeinschaft

Veränderungen in der Redaktionsgemeinschaft der Mediengruppe M. DuMont Schauberg(MDS). Robert von Heusinger (46) wird zum neuen Chefredakteur berufen und folgt damit auf Brigitte Fehrle.

Als neuer Chefredakteur der Redaktionsgemeinschaft der Mediengruppe M. DuMont Schauberg(MDS) wird Robert von Heusinger (46) berufen. Er folgt auf Brigitte Fehrle, die die Redaktionsgemeinschaft vom Zeitpunkt ihrer Gründung im April 2010 geleitet und aufgebaut hat und sich nun vollständig auf ihre Aufgabe als Chefredakteurin der Berliner Zeitung konzentriert.  Prof. Alfred Neven DuMont, Aufsichtsratsvorsitzender von MDS, dankte Frau Fehrle für diese erfolgreiche Aufbauleistung und fuhr fort: "Mit der Berufung von Robert von Heusinger als eigenständigen Chefredakteur für die Redaktionsgemeinschaft  unterstreichen wir die Unabhängigkeit und besondere Bedeutung der Redaktionsgemeinschaft als journalistischer Leistungspool für unsere Blätter, aber auch für Partner außerhalb unserer Mediengruppe".

Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre begann Robert von Heusinger seine journalistische Karriere bei der Börsen-Zeitung. Von 2001 bis 2007 arbeitet er als Finanzmarktkorrespondent für DIE ZEIT. Anschließend wechselte er zur Frankfurter Rundschau und übernahm dort die Leitung des Wirtschaftsressorts. 2010 wurde er stellvertretender Chefredakteur  der DuMont Redaktionsgemeinschaft GmbH. Mit der Übernahme seiner neuen Aufgabe am 1.12. 2013 verlässt Robert von Heusinger die Berliner Zeitung, der er seit 2011 als stellvertretender Chefredakteur angehörte.

Die DuMont Redaktionsgemeinschaft verkörpert ein neues Konzept in der deutschen Medienlandschaft. Sie bündelt Kräfte und schafft Freiraum für exzellenten Journalismus. Exklusive Nachrichten, Analysen und investigative Recherche gehören zum Alltag ebenso wie die große Reportage und der außergewöhnliche Leitartikel.

2010 wurde die Redaktionsgemeinschaft von den Abo-Titeln der Mediengruppe M. DuMont Schauberg gegründet. Autorinnen und Autoren für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft recherchieren und schreiben in der "ReGe", wie sie intern kurz genannt wird. Ihr Sitz ist im Haus des Berliner Verlages am Alexanderplatz, aus Frankfurt werden Wirtschaftsthemen zugeliefert.

Die DuMont Redaktionsgemeinschaft beliefert zurzeit: Kölner Stadt-Anzeiger, Berliner Zeitung, Mitteldeutsche Zeitung und Frankfurter Rundschau.
 Seit 2013 bietet die DuMont Redaktionsgemeinschaft ihre Leistungen auch Partnern außerhalb der Mediengruppe DuMont Schauberg an.

Pressebilder:

  • Robert von Heusinger

     jpg

  • DuMont Redaktionsgemeinschaft

     jpg