Neue Tageszeitung XTRA am Nachmittag mit Fokus auf junges urbanes Leben in Köln

Mit starkem Fokus auf Köln und das junge urbane Leben in der City startet die neue Kölner Tageszeitung XTRA am 23. Oktober.

Der Titel erscheint montags bis freitags um 15.30 Uhr und ist damit in der Metropole die einzige Ausgabe am Nachmittag. XTRA hat eine Auflage von 40.000 Exemplaren und ist an Kiosken und Verkaufskästen in der Kölner Innenstadt erhältlich. Zum Kennenlernen wird das Produkt der Mediengruppe M. DuMont Schauberg auch an ausgewählten Hotspots in der City verteilt.

„XTRA will junge Leser zwischen 19 und 39 Jahren ansprechen und sie mit Kölner Themen begeistern, die wirklich für sie relevant sind“, so EXPRESS-Chefredakteur Carsten Fiedler. Die neue Zeitung wird im Rahmen der Feiern zum 50. Geburtstag des EXPRESS aufgelegt. XTRA gehört zur Markenfamilie des stärksten Kölner Boulevard-Titels, der damit im Jubiläumsjahr nach dem Social-Media-Portal „Kölle Live“ ein weiteres innovatives Produkt hervorbringt. „Unser Ziel ist es, junge Menschen für ihre Stadt, aber auch mit einer relevanten Themenmischung für das Lesen von Zeitungen zu begeistern“, sagt Philipp Froben, Geschäftsführer des Medienhauses DuMont Rheinland. Damit erweitert XTRA auch das Portfolio für Werbekunden mit jungem Publikum. Mit seinem Online-Angebot gehört Express.de ohnehin schon zu den reichweitenstärksten News-Seiten im Netz. 

Die neue Zeitung im handlichen Tabloidformat kostet 50 Cent und legt den Schwerpunkt auf Kölner Nachrichten, die speziell auf die Interessen jüngerer Leser ausgerichtet sind. Zudem wird es viele Tipps und Empfehlungen aus den Bereichen Freizeit, Events und Lifestyle geben. Begleitend zu den Nachrichten bietet XTRA einen „Kölnplan“ mit Veranstaltungsnavigator und Eventkalender und „Kölnleben“ –  eine Doppelseite mit allen Informationen für Freizeit und Ausgehen. Weitere Themenblöcke sind Sport, Mobilität und Digitales. Optisch wurde das Produkt von Nils Werner (freier Art Director) und Florian Summerer (Art Director EXPRESS) entwickelt und orientiert sich in seiner Gestaltung an der Ästhetik der Digitalen Welt.

Eng verknüpft ist die neue Zeitung mit „Kölle Live“, dem Social-Media-Portal des EXPRESS – dort können Fotos, Kommentare und Beiträge aus den Stadtteilen von den Usern geteilt werden. XTRA wird produziert von einem Redaktionsteam, das direkt der EXPRESS-Chefredaktion untersteht – Inhalte liefern auch das Magazin des „Kölner Stadt-Anzeiger“ und die Online-Redaktionen beider Titel. 

In der Mediengruppe M. DuMont Schauberg erscheinen unter anderem die Titel Kölner Stadt-Anzeiger, Kölnische Rundschau, EXPRESS, Mitteldeutsche Zeitung, Berliner Zeitung, Berliner Kurier und die Hamburger Morgenpost.

Pressebilder: