MZ-Music Zone - Das Sommerferien-Festival der Mitteldeutschen Zeitung, Halle/Saale

Zum Sommerferien-Auftakt in Sachsen-Anhalt veranstaltet die Mitteldeutsche Zeitung am 18. Juli 2007 ein Festival für Schüler im Alter zwischen 12 und 18 Jahren auf der Rennbahn in Halle/Saale.

Zum Sommerferien-Auftakt in Sachsen-Anhalt veranstaltet die Mitteldeutsche Zeitung am 18. Juli 2007 ein Festival für Schüler im Alter zwischen 12 und 18 Jahren auf der Rennbahn in Halle/Saale. Die Veranstaltung, die in Kooperation mit Radio SAW, Rockland, der Deutschen Bahn und der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG) organisiert wurde, beginnt um 13 Uhr und endet gegen 20 Uhr. Einlass ist ab 12 Uhr.

Die Fans dürfen sich auf Top-Acts aus Rock und Pop freuen. Headliner sind die Boyband US 5. Gerockt wird mit El*ke, Debbie rockt!, Begbie, Blickfeld und Dario. Weiterhin sind Soulsite, Fabster und die Hot Banditoz mit dabei.

Karten zum Preis von sieben Euro gibt es ab sofort an allen bekannten Verkaufsstellen oder unter www.mz-musiczone.de.

Im Ticketpreis ist die An-/Abreise zum Festivalgelände mit den Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn Regio aus ganz Sachsen-Anhalt sowie den Bussen und Straßenbahnen der HAVAG in Halle enthalten.

Da es sich um ein Schülerfestival handelt, werden keine alkoholischen Getränke ausgeschenkt. Für die Versorgung mit Getränken und Speisen zu günstigen Preisen ist gesorgt.

Weitere Informationen unter www.mz-musiczone.de