Michael Niedringhaus wird Geschäftsführer der DuMont Net

Der 43-Jährige folgt damit auf Patrick Wölke, der die Geschäftsführung der DuMont Digital und damit die komplette Digitalsparte der DuMont Mediengruppe übernommen hat.

Michael Niedringhaus (43) wird neuer Geschäftsführer der DuMont Net und folgt damit auf Patrick Wölke, der die Geschäftsführung der DuMont Digital und damit die komplette Digitalsparte der DuMont Mediengruppe übernommen hat. Die DuMont Net ist eine Tochter der DuMont Digital.

Niedringhaus ist seit September 2008 als technischer Leiter für die DuMont Net tätig, Mitte 2015 hatte er zudem die Leitung des Produktmanagements übernommen.

„Kernaufgabe der DuMont Net ist weiterhin die nachhaltige Entwicklung des Geschäftsmodells unserer digitalen News-Angebote – dazu gehört die permanente Weiterentwicklung unseres Produkt-Portfolios - sowie deren Vertrieb und Vermarktung“, betont Patrick Wölke. „Michael Niedringhaus ist der perfekte Mann, um diese anspruchsvolle Aufgabe für unsere Regionalmedien an den Standorten Köln, Halle, Berlin und Hamburg zu übernehmen.“

Unter der Leitung von Michael Niedringhaus fand zuletzt die Vereinheitlichung der verlagsweiten CMS-Infrastruktur statt. Außerdem verantwortete er unter anderem jüngst das Projekt „Relaunch aller digitalen Tageszeitungsangebote“.

Der gebürtige Ostwestfale hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Onlinebereich. Vor seiner Zeit bei der DuMont Net war Niedringhaus acht Jahre bei Bertelsmann tätig und dort für die Technik des deutschen Lycos Internetportals zuständig.

Pressebilder:

  • Michael Niedringhaus

     jpg