Matthias Litzenburger wird neuer Geschäftsführer der MVR Media Vermarktung Rheinland

Gemeinsam mit Carsten Groß und Karsten Hundhausen wird der 39-Jährige die Geschäfte führen. Litzenburger verantwortet den Werbemarkt.

Matthias Litzenburger wird neben Carsten Groß und Karsten Hundhausen zum 1. Dezember dritter Geschäftsführer der MVR Media Vermarktung Rheinland GmbH, die die Werbevermarktung des Medienhauses DuMont Rheinland verantwortet.

Bei der MVR Media Vermarktung Rheinland ist der 39-Jährige zukünftig für die Werbevermarktung der Medienmarken Kölner Stadt-Anzeiger, Kölnische Rundschau und EXPRESS zuständig. Sein besonderer Fokus liegt auf dem Ausbau der crossmedialen Verkaufsstrukturen und neuen gattungsübergreifenden Kommunikationslösungen.

„Matthias Litzenburger wird mit seiner ausgeprägten Affinität für crossmediale Vermarktungskonzepte wichtige Impulse vor allem in der lokalen sowie regionalen Marktbearbeitung setzen und dabei Kunden und Mitarbeiter für seine Ansätze begeistern. Wir sind uns sicher, mit ihm den unter seinem Vorgänger Marco Morinello eingeschlagenen Weg erfolgreich fortsetzen zu können“, betont Karsten Hundhausen, der die bevorstehende Zusammenarbeit sehr begrüßt.   

Litzenburger kommt von der Oldenburgischen Volkszeitung, bei der er seit 2012 Anzeigenleiter ist. Zuvor war er fast zehn Jahre beim Mittelbayerischen Verlag in Regensburg in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt als Leiter der Medienfabrik sowie als Anzeigenleiter für das Digitalgeschäft.

„Ich freue mich, dass ich bei der MVR Media Vermarktung Rheinland die Entwicklung im Werbemarkt mitgestalten darf“, sagt Litzenburger. „Gerade im lokalen und regionalen Werbemarkt können wir mit guten Ideen und wirksamen Konzepten viel bewegen.“ 

Pressebilder:

  • Matthias Litzenburger

     jpg

  • DuMont Rheinland

     jpg