Martin Stedler übernimmt Hamburg First GmbH

Neuer Geschäftsführer bei Hamburg First löst Matthias Rahnfeld ab

Die Hamburg First Medien & Marketing GmbH bekommt einen neuen Geschäftsführer. Vom 1. Juni 2016 an wird Martin Stedler die Leitung des Medienvermarkers für Hamburg übernehmen. Hamburg First ist eine 100 prozentige-Tochter der Morgenpost Verlag GmbH. Der 43-Jährige wechselt von GCM Go City Media GmbH in Berlin (Tip/Zitty), wo er bisher die Anzeigenvermarktung verantwortet, nach Hamburg.  

„Mit Martin Stedler gewinnen wir einen Verkaufsprofi mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Print- und Digitalvermarktung. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, so Susan Molzow, Geschäftsführerin Hamburger Morgenpost Medien, die zur DuMont Mediengruppe gehört.

Der bisherige Geschäftsführer, Dr. Matthias Rahnfeld (53),  scheidet auf eigenen Wunsch Ende Mai aus, um sich von Herbst an neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Er war seit 2011 Anzeigenleiter bei der Hamburger Morgenpost und hatte zum 1. Februar 2015 die Geschäftsführung der Hamburg First übernommen. „Wir danken Matthias Rahnfeld schon jetzt für sein Engagement, gerade beim Aufbau der neuen Hamburg First und wünschen ihm viel Erfolg auf seinem weiteren Weg“, so Susan Molzow.

______________

Mehr Hamburg geht nicht – lautet das Motto, dafür steht die Hamburger Morgenpost Tag für Tag, auf allen Medienkanälen, für die Hamburger in jedem Alter. Aus der Hamburger Boulevard-Zeitung ist längst eine Medienmarke geworden: Die MOPO erscheint täglich, und am Sonntag gibt es die Morgenpost am Sonntag. 

Die Magazine wie „Best of Hamburg“, „Unser Hamburg“ oder das neue Magazin „stadtflair“  gehören ebenso zum Portfolio wie das regionale Onlineportal und weitere Digitalangebote wie Twitter, Instagram und Facebook. Noch nie hat die Medienmarke Hamburger Morgenpost so viele Menschen in Hamburg erreicht wie heute. Bücher, eigene Events, Workshops und Apps runden das Portfolio der führenden multimedialen Marke ab.

Pressebilder: