Großstadt menschlich – Bewerbungsfrist für Stadtteilpreis 2017 läuft

100.000 Euro für gemeinnützige Einrichtungen von der PSD Bank und MOPO.

In Hamburg gibt es unzählige Vereine und Initiativen, die das Leben vieler Hamburger ein kleines bisschen besser machen. Gesellschaftliches Engagement wird zwar hoch angesehen – aber finanziell oft nicht ausreichend unterstützt. Die MOPO und die PSD Bank Nord schreiben jetzt zum neunten Mal den Stadtteilpreis aus. Gemeinnützige Einrichtungen mit Sitz in Hamburg können sich ab sofort um die Fördergelder bewerben, insgesamt werden 100.000 Euro vergeben. Mit den Preisgeldern sollen Anschaffungen finanziert werden, für die das normale Budget nicht ausreicht.

„Eine Kletterwand für den Schulhof, eine neue Küche fürs Jugendzentrum, Computer für den Stadtteiltreff. Diese und ähnliche Projekte fördern wir mit dem Stadtteilpreis 2017“, sagt Frank Wieding, stellvertretender MOPO-Chefredakteur. „Wir sind sehr beeindruckt von dem sozialen Engagement der Hamburgerinnen und Hamburger. Und wir sind stolz darauf, dass wir diese tolle Arbeit mit dem Stadtteilpreis unterstützen können.“

Das Preisgeld von 100.000 Euro wird zwischen den Gewinner-Projekten in unterschiedlicher Höhe aufgeteilt. Der erste Preis kann bei entsprechender Bewerbung bis zu 50.000 Euro betragen. Wer das Geld bekommt, entscheidet eine  Jury. Die Preisverleihung erfolgt im Frühjahr 2017 in feierlichem Rahmen. Bewerben dürfen sich alle gemeinnützigen Einrichtungen mit Sitz in Hamburg, die einen Bezug zu ihrem Stadtteil haben. Zum Beispiel Vereine, Stiftungen, Kirchengemeinden, Schulvereine und Kindergärten. Auch Bewerber der vergangenen Jahre dürfen es erneut versuchen. Privatpersonen können leider nicht mitmachen. Mit dem Preisgeld werden zusätzliche Anschaffungen ermöglicht. Das Preisgeld darf nicht für Gehälter, Miete oder Projekte im Ausland ausgegeben werden.

Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2016. Weitere Informationen dazu gibt es unter: http://www.mopo.de/hamburg/sie-machen-die-grossstadt-menschlich-bewerbung-fuer-den-stadtteilpreis-2017-24739846

Pressebilder:

  • Preisübergabe 2016

     jpg