Fred Schuld verlässt den Bundesanzeiger Verlag

Fred Schuld (53) verlässt zum Ende des Jahres auf eigenen Wunsch die Geschäftsführung des Bundesanzeiger Verlages, um sich künftig neuen und eigenen Projekten zu widmen.

Schuld ist seit 2002 Geschäftsführer der Bundesanzeiger Verlag GmbH, die zum Geschäftsfeld Business Information der DuMont Mediengruppe gehört. Dort ist er insbesondere für die Fachmedien verantwortlich. Zuvor war Schuld mehr als zehn Jahre lang für die Fachverlage der Verlagsgruppe Handelsblatt tätig. „Wir danken Fred Schuld schon jetzt für seine Arbeit. Er übergibt einen gut bestellten Fachverlag, der in den nächsten Jahren weiter stark wachsen soll“, so Dr. Christoph Bauer, Vorstandsvorsitzender der DuMont Mediengruppe.

Pressebilder: