DuMont Mediengruppe verkauft DuMont Dialog zum 1. Januar 2017 an walter services

Zum 1. Januar 2017 wird der Call-Center-Dienstleister DuMont Dialog an walter services veräußert.

Zum 1. Januar 2017 wird der Call-Center-Dienstleister DuMont Dialog an walter services veräußert. Die DuMont Dialog bietet Call-Center-Dienstleistungen für Verlage in den Bereichen Abonnement- sowie Anzeigen-Kundenservice an und beschäftigt an den Standorten Berlin und Halle rund 350 Mitarbeiter. Die Gesellschaft konnte in den letzten Jahren bedeutende externe Kunden gewinnen und wurde zu einem mittelgroßen Call-Center-Dienstleister aufgebaut.

„Das Call-Center-Geschäft ist stark von Größenvorteilen abhängig. Mit der Absicht, mittel- und langfristig sowohl die Qualitäts- als auch die Kostenziele abzusichern, kooperieren wir seit Mitte dieses Jahres mit walter services. Es wurde bald deutlich, dass die genannten Ziele durch einen Verkauf der DuMont Dialog an walter services und eine damit verbundene langfristige Partnerschaft, am besten zu erreichen sind“, so Dietmar Wallner, Geschäftsführer DuMont Medien-Services.

walter services ist seit mittlerweile fast 40 Jahren eine feste Größe im Bereich Customer Services in Deutschland. Mit rund 2.500 Mitarbeitern an acht Standorten gehört sie zu den größten und erfolgreichsten inhabergeführten Service-Unternehmen. walter services bietet Erfahrung, Expertise und Erfolge aus einer Vielzahl von Projekten quer durch alle Branchen – immer individuell auf die jeweilige Kundenanforderung zugeschnitten und abgestimmt. Als eines der wenigen Unternehmen der Customer Services-Branche hat walter services einen Tarifvertrag mit ver.di.

Pressebilder:

  • Logo DuMont Mediengruppe

     jpg