DMM erzählt mit „DATBackpapier“ die Geschichte vom Backen

Mit dem Magazin von DATBackhus realisiert die MOPO-Tochter DUMONT Media GmbH (DMM) ein großes regionales Content Marketing Projekt.

Für den Hamburger Traditionsbäcker DATBackhus hat DMM jetzt ein eigenes Magazin entwickelt. „DATBackpapier“ in einer Auflage von 320.000 Exemplaren im Tabloid-Format. Es wird der Hamburger Morgenpost beigelegt, an Hamburger Haushalte verteilt und in den Backhus-Filialen ausgelegt. Das Magazin erzählt die Geschichte des Hamburger Familienunternehmens und gewährt einen Blick hinter die Kulissen. Auf acht Seiten geht´s um Sauerteig, die Hauptstadt der Berliner, Backen ohne Zusatzstoffe, den Hamburger Christstollen sowie Tipps und Anregungen für die Vorweihnachtszeit.

„Durch unsere Nähe zur MOPO sowie die zahlreichen Magazine, wissen wir wie gute Geschichten umgesetzt werden. Wir kennen die Menschen in Hamburg, wissen was gerade los ist und bringen das in kreative Formate. Mit ‚DATBackpapier‘ ist das wunderbar gelungen“, erklärt Michaela Schirrmann, Geschäftsführerin von DMM. Für Thorsten Knoop und Dirk Brinkhege, die DATBackhus gemeinsam führen, ist das Magazin eine Herzensangelegenheit, wie alles, was sie tun. Mit DATBackpapier wollen sie ihre Kunden unterhalten und ihr Vertrauen in die regionale Marke DATBackhus stärken. 

DATBackpapier ist als regelmäßiges Magazin geplant. 2017 erscheinen drei weitere Ausgaben.

Pressebilder: