Dietmar Wallner wird Geschäftsführer Medienservices in der Mediengruppe M. DuMont Schauberg

Dietmar Wallner (51) wird von der Mediengruppe M. DuMont Schauberg zum Geschäftsführer für den Bereich Medienservices berufen.

Vom 1. Februar 2015 an wird er dort zuständig sein für DuMont Dialog (Callcenter), DuMont Medienproduktion (Satz, Blattplanung, Anzeigenservice), DuMont Systems (IT) sowie Redaktionsarchiv, Shop/Leserreisen und Corporate Publishing mit insgesamt rund 600 Mitarbeitern. Bei den Medienservices handelt es sich um Dienstleistungsbetriebe, die außer den Medienhäusern an den Standorten in Köln, Berlin, Halle und Hamburg auch externe Kunden haben. Die starke Marktorientierung zeigt sich exemplarisch bereits durch die erfolgreiche Arbeit der Callcenter in Halle und Berlin. Der Bereich Medienservices besteht seit 1. Oktober 2014 und wird bisher interimistisch von Karlheinz Kroke geführt (Leiter Sonderprojekte des Vorstands). 

„Mit Dietmar Wallner haben wir einen ausgewiesenen Branchenkenner  gewonnen, der über ein tiefes Fachwissen zu allen digitalen Prozessen bei der Herstellung, des Vertriebs und der Vermarktung von Zeitungen und digitalen Medien verfügt“, so Dr. Christoph Bauer, Vorstandsvorsitzender der Mediengruppe M. DuMont Schauberg. Zu seinen Stärken zählen Digitalisierung und Standardisierung von Prozessen für den Aufbau einer skalierbaren Organisation. Wallner kommt von der Rheinischen Post Mediengruppe, wo er von 2012 an als Chief Information Officer für die Zeitungsgruppe mit ihren Anzeigenblättern zuständig war. Der Österreicher ist seit 1984 tätig im IT-Bereich, von 1991 an hat sich Wallner auf Mediensysteme spezialisiert. Während dieser Zeit hat er zahlreiche große Medien-Unternehmen bei der Optimierung von Verlagsprozessen unterstützt und besitzt weitreichende Erfahrung bei der Projektierung, Organisation und Einführung von komplexen IT-Systemen. 

Pressebilder: