Die Mediengruppe M. DuMont Schauberg beruft Karlheinz Kroke zum Leiter Sonderprojekte

Karlheinz Kroke, ehemaliger Leiter des Druck- und Verlagshaus Frankfurt am Main, wird zum Leiter für Sonderprojekte der Mediengruppe M. DuMont Schauberg (MDS) berufen.

Der Vorstand der Mediengruppe M. DuMont Schauberg (MDS) hat den ehemaligen Geschäftsführer des Druck- und Verlagshaus Frankfurt am Main, Karlheinz Kroke, zum Leiter für Sonderprojekte der Gruppe berufen. Kroke wird seine Tätigkeit am 1. August 2013 aufnehmen.

Christian DuMont Schütte, Vorstandsmitglied der Mediengruppe M. DuMont Schauberg: "Mit Karlheinz Kroke haben wir einen außerordentlich fähigen Medien-Manager weiter an unser Haus binden können. Mit der Berufung stellen wir sicher, dass MDS auch künftig marktrelevante Projekte zielstrebig umsetzen kann."

Pressebilder: