Das Sonderheft zum Bundesliga-Dino: UNSER HSV ab sofort erhältlich

Magazin zum Saisonstart mit Interviews, Portraits und aktuellen Infos

75.728 Mitglieder zählt der HSV, 889.797 Fans besuchten die 17 Heimspiele der vergangenen Saison und 10 Trainer hat der Verein seit der Spielzeit 2007/08 verschlissen: Nur drei von vielen Fakten zum Fachsimpeln aus dem aktuellen Magazin UNSER HSV der Hamburger Morgenpost, mit denen sich Fans auf die 55. Bundesliga-Saison einstimmen können.

Bis der Ball am 19. August wieder im Volkspark rollt, unterhält das Sonderheft mit spannenden Interviews und Portraits, in denen aktuelle Protagonisten und frühere Helden des Vereins zu Wort kommen. Nach dem emotionalen Herzschlagfinale samt Rettung im vergangenen Jahr will der Bundesliga-Dino in der bevorstehenden Saison neu angreifen. Trainer Markus Gisdol sprach mit der Hamburger Morgenpost für UNSER HSV über seine Gefühle nach der Rettung, Vorstands-Boss Heribert Bruchhagen verriet, wann ihm die Tränen kamen und Sportchef Jens Todt erläutert, welche Ziele er mit dem HSV verfolgt. Außerdem im Heft: Die private Seite der Stars, alle Profis im Steckbrief, ein exklusives Interview mit Torwart-Idol Uli Stein und ein umfangreicher Rückblick auf den letzten Titelgewinn des HSV. Die Pokal-Helden von 1987 erinnern sich an ihren großen Tag.

„Die bisherigen Ausgaben unseres Sonderhefts haben großen Zuspruch durch die Fans des HSV erfahren. Auch mit dem vierten Teil setzen wir auf die Mischung aus aktuellem Ausblick auf die Saison und die Erinnerung an große Zeiten des Vereins. Nehmen Sie sich Zeit für UNSER HSV, wir haben das Heft mit Liebe gemacht“, sagt Matthias Linnenbrügger, Sportchef der Hamburger Morgenpost.

UNSER HSV erscheint am 9. August in einer Auflage von 20.000 Exemplaren und kostet 5,95 Euro.

Pressebilder:

  • Unser HSV - 2017/2018

     JPG