Berliner Zeitung und Berliner Kurier bauen ihre Positionen auf dem Berliner Zeitungsmarkt aus

Die Berliner Zeitung ist nach wie vor mit großem Abstand die meistgelesene Abozeitung der Hauptstadt und in Berlin/Brandenburg.

Die Berliner Zeitung ist nach wie vor mit großem Abstand die meistgelesene Abozeitung der Hauptstadt und in Berlin/Brandenburg. Laut der aktuellen Media-Analyse (Tageszeitungen 2009) erreicht sie täglich 410.000 Leser. "Wir freuen uns, dass trotz der aktuell schwierigen Situation für Tageszeitungen unsere Leser qualitativ hochwertigen Journalismus zu schätzen wissen und wir unsere gute Position in Berlin und Brandenburg noch ausbauen konnten", kommentiert Dr. Uwe Vorkötter, Chefredakteur der Berliner Zeitung, das gute Ergebnis.

Auch der Berliner Kurier steigert seine Reichweite erheblich - 22.000 mehr Leser im Vergleich zum Vorjahr. Aktuell greifen 373.000 Leser jeden Tag zum erfolgreichsten Boulevardblatt im Osten Berlins. Der Berliner Kurier setzt damit seine Erfolgsgeschichte auf dem Berliner Zeitungsmarkt fort. Hans-Peter Buschheuer, Chefredakteur des Berliner Kurier: "Wir freuen uns, dass für immer mehr Leser und Leserinnen der Berliner Kurier zu ihrem Tag gehört."