Berliner Zeitung ist wieder Medienpartner beim Berliner Mittelstandskongress

Am 6. Mai liegt der Berliner Zeitung zum Kongress und den vielfältigen Themen eine umfangreiche Beilage bei.

Gewinnen und Fördern der besten Talente für Berlin – die Berliner Zeitung übernimmt erneut die Medienpartnerschaft für den dritten Berliner Mittelstandskongress am 11. Mai 2016. Auch das Berliner Abendblatt ist Partner der Veranstaltung, die sich in sieben Spezialforen gliedert. Schirmherrin der Veranstaltung ist erneut Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung.

Der Berliner Mittelstandskongress findet in der Mercedes-Welt am Salzufer statt. Der Titel lautet: „Wie fit ist der Nachwuchs für Berlins Unternehmen? Sind Berlins Unternehmen fit für Fachkräfte?“ Ziel ist es dabei, für kleine und mittelständische Unternehmen in der Hauptstadtregion wichtige Themen mit Entscheidern aus Wirtschaft, Medien und Politik zu diskutieren.

„Der Kongress greift genau die Themen auf, die für die über  170.000 aktiven klein- und mittelständischen Unternehmen in Berlin relevant sind. Diese Unternehmen sind eine starke Basis für den wachsenden Wirtschaftsstandort Berlin“, sagt Jens Kauerauf, Geschäftsführer der Mediengruppe Berliner Verlag.

Zum Kongress und den vielfältigen Themen liegt der Berliner Zeitung am 6. Mai 2016 eine umfangreiche Beilage bei. Darüber hinaus präsentiert sich die Mediengruppe Berliner Verlag auch dieses Jahr wieder mit einem eigenen Auftritt beim 3. Berliner Mittelstandskongress. 

Pressebilder: