logo-mds-neg-800

Berliner Newsroom

Die Berliner Newsroom GmbH hat als Dienstleister am 1. November 2016 die publizistische Gesamtverantwortung für die Berliner Zeitung und den Berliner Kurier unter der Führung der Chefredakteure Jochen Arntz, Elmar Jehn und Thilo Knott übernommen. Der Aufbau des neuen Newsrooms erfolgt schrittweise bis voraussichtlich Mitte 2017.

Im integrierten Newsroom werden die Printversionen von Berliner Kurier und Berliner Zeitung sowie sämtliche digitale Kanäle, Formate und neuer Produkte übergreifend produziert. Dafür werden neue Arbeitsumfelder, neue Formen der Zusammenarbeit und neue – vor allem durch die Digitalisierung geprägte – Rollen geschaffen. Der Newsroom legt ein größeres Augenmerk auf die Berichterstattung über Berlin, dabei werden die unverwechselbar eigenen Identitäten von Berliner Zeitung und Berliner Kurier stärker herausgestellt. Zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit der Titel wird ein „Herausgeber-Beirat“ bestellt.

Mit einer größeren und vielseitigeren Produktpalette der Medienmarken Berliner Kurier und Berlin Zeitung wird die Leser- und Userbindung weiter verbessert werden. Auch dem Leser- und Werbemarkt werden neue Marketing- und Vertriebsoptionen eröffnet.          

An der neue gegründeten Berliner Newsroom GmbH können sich über eine Zwischenholding neben der DuMont Mediengruppe auch digitale Experten als Gesellschafter beteiligen. Der „Digital-Beirat“ sichert die technologische Weiterentwicklung.   

  • Zahlen & Daten

    Zahlen & Daten

    Gründung:

    2016

    Geschäftsführung:

    Jörg Mertens

    CHEFREDAKTEURE:

    Jochen Arntz
    Thilo Knott
    Elmar Jehn