logo-mds-neg-800

Kölner Stadt-Anzeiger

Seriöse lokale, regionale und internationale Berichterstattung – dafür steht der Kölner Stadt-Anzeiger mit seinen Mitarbeitern in Köln und der Region sowie einem Netzwerk von Korrespondenten aus Deutschland und der Welt.

Neben der Print-Ausgabe ist der häufig ausgezeichnete Kölner Stadt-Anzeiger als App mit Zugriff auf alle Regionalausgaben für Tablet-PCs erhältlich. Die Inhalte der multimedialen Anwendung werden fortlaufend aktualisiert, wichtigste Meldungen im Newsticker direkt eingeblendet. Nutzer haben zudem die Möglichkeit, das Medium als E-Paper im klassischen Zeitungsstil zu lesen.

Der Online-Auftritt zählt zu den innovativsten und reichweitenstärksten regionalen Nachrichtenseiten. Die enge Zusammenarbeit der Print- und Online-Redaktionen garantiert, dass Nutzer im Internet hochwertige Berichte und spannende Hintergründe finden. Mit Köln.tv hat der Kölner Stadt-Anzeiger 2006 als erste deutsche Regionalzeitung ein eigenes Web-TV etabliert.

Die erste Ausgabe des Kölner Stadt-Anzeiger erschien im Jahr 1876 als lokales Pendant der überregionalen Kölnischen Zeitung. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde der Druck zunächst eingestellt. Die Tageszeitung kam 1949 zurück auf den Markt – und entwickelte sich bis Ende der 1950er Jahre zur führenden Zeitung der Region.

  • Print

    Print

    Auflage:

    275.105
    verkaufte IVW-Auflage inkl. E-Paper (I/2016), ausgewiesen mit Kölnische Rundschau

    Erscheinungsweise:

    Montag – Samstag

    Redaktion:

    Chefredakteur:
    Peter Pauls

    Stellvertreter:
    Lutz Feierabend
    Rudolf Kreitz

  • Web

    Web

    Visits (Besuche):

    7.023.138
    davon mobil: 3.033.630 (IVW. März/2016)

    Redaktion:

    Leiterin Digitale Redaktion:
    Ismene Poulakos